Tagesgeldvergleich

Vorige SeiteNächste Seite

Tagesgeld-Vergleich, Vergleich der sich lohnt

Warum lohnt sich ein Tagesgeldvergleich

Naja, es ist doch ein Unterschied, ob Sie 250 EUR Zinsen bekommen oder 350 Euro Zinsen. Oder womöglich 3.500 EUR Zinsen statt 2.500 Euro. Da stimmen Sie zu, oder?

Tagesgeld - Vergleich 1822 Direkt (Direktbank der Frankfurter Sparkasse)

Ihre Vorteile:

 

1,60% Zinsen p.a. bis 100.000 € (variabler Zins)

Tägliche Verfügbarkeit
Kostenlose Kontoführung
Keine Mindesteinlage

* Variabler Zins:
1,60% p.a. bis 100.000 €
1,30% p.a. über 100.000 € bis 500.000 €
0,50% p.a. über 500.000 €

Jetzt hohe Tagesgeldzinsen bei 1822 direkt sichern.

1822direkt - Frankfurter Sparkasse 


Tagesgeld-Vergleich

Tagesgeld-Vergleich comdirect

Tagesgeld PLUS

Das kostenlose Tagesgeld PLUS-Konto ist die clevere Alternative zum Sparbuch. Profitieren Sie mit dem Testsieger von diesen Vorteilen:

1,75 % Zinsen p. a.¹ bis 5.000 Euro
Für Kunden und Neukunden
Flexibler als ein Sparbuch - genauso sicher
Geld jederzeit verfügbar
Einfache Kontoführung, keine Kündigungsfrist

 

comdirect - giro + 1 Euro
 





Tagesgeldvergleich

Tagesgeld-Vergleich Diba Direkt (Direktbank der Frankfurter Sparkasse)

Für Ihr erstes Extra-Konto:

  • 2,0% Extra-Zinsen p.a. mit 6 Monaten Zinsgarantie für das erste, jetzt eröffnete Extra-Konto.
  • Anschließend gilt der jeweils aktuelle Extra-Konto Zins.
  • Kostenlos und täglich verfügbar
  • Für flexible Einzahlungen oder regelmäßige Sparbeträge
  • Keine Mindest- oder Höchstbeträge
  • Bankwechsel nicht erforderlich
  • Kontoführung bequem per Internet, Telefon oder Brief

 

 


Tagesgeld-Vergleich: Abschließend sehen Sie hier ein kleines Rechenbeispiel:

Anbieter A gibt Ihnen auf 10.000 EUR Geldanlage pro Jahr 2,6% Zinsen. Das macht nach einem Jahr einen Zinsbetrag von 260 EUR.

Anbieter B gibt Ihnen auf 10.000 EUR Geldanlage pro Jahr 3,5 % Zinsen. Das macht nach einem Jahr einen Zinsbetrag von 350 EUR.





 

Bei Anbieter B bekommen Sie also 90 EUR pro Jahr mehr. Rechnen Sie das Beispiel doch einmal selbst mit 30.000 EUR oder 50.000 Einlage durch. Natürlich ist auch noch wichtig, welche Bedingungen an das Tagesgeldkonto geknüpft sind.

Stichworte sind hier:

  • wie häufig ist die Zinsausschüttung
  • Mindesteinlage erforderlich?
  • maximale Einlage
  • Kosten Kontoführung
  • und einiges mehr.

 


nach oben zum Tagesgeldvergleich

Alle Angaben ohne Gewähr